Sonntag, 4. Dezember 2016

12 x 1 Im Wandel der Zeit **November 2016 **

Allerhöchste Zeit ist es, meinen Beitrag zu **CHRISTA'S** Projekt 12 x 1 Im Wandel der Zeit zu posten.
Der November brachte doch gravierende Veränderungen in der Natur mit sich und außerdem hat sich bei meinem "See" Besuch eingefunden - 14 Schwäne haben sich einmal niedergelassen.
Wie lange? Das wissen wir noch nicht, weil das Futterangebot dürfte nicht sehr üppig sein.

Hier nun das Bild vom November:
September
August
Juli
Juni
Mai
April
März
Februar
Jänner

Das **T** in die neue Woche

Heute bleibe ich beim unterhaltsamen Projekt von *N*O*V*A* in der Steiermark und zeige die Eingangstüre zur Forstverwaltung Meran im Schloss Stainz.
Die Türen Grün-Weiß gefärbt, die Farben der Steiermark.

Samstag, 3. Dezember 2016

ZIB

Auch wenn Weihnachten immer näher kommt - Samstag ist *CASA*NOVA*TAG* mit dem immer unterhaltsamen ZIB - Zitat im Bild.

Mittwoch, 30. November 2016

Rost-Parade

Der 30. November, letzter Termin für Weihnachtsgeschenke
aus FRAU TONARI'S Rostparade.

Drei günstige Exemplare hier zur Ansicht:

Sonntag, 27. November 2016

Das ** T ** in die neue Woche

Jeder Samstag ist CASA**NOVA**TAG und so machen wir auch heute wieder einen Bick in die neue Woche durch eine Türe, Tor oder Durchgang etc.

Die Stadt, die ich besuche könnte man auch durch 3 Tore betreten, die zwei bekanntesten zeige ich hier:


Porta Aquileia
Porta Udine


Die Stadt ist PALMANOVA, die Festungsstadt im Zentrum von Friuli Venezia Giulia.
In strategisch günstiger Position wurde Palmanova von der Republik Venedig im Jahr 1600 zum Schutz vor den Türken wieder aufgebaut, und später fiel sie an die Österreicher und dann an Napoleon.
Jede Herrschaft baute das Fort weiter aus. Die Architektur ist repräsentativ und eines der wenigen Beispiele in der Welt für eine Stadtfestung in Form eines Sterns.
Foto © reddit com r pics esbio

Samstag, 26. November 2016

ZIB

Ein Highlight der Woche ist jeden Samstag das Projekt von *N*O*V*A* >>> ZIB , das - so glaube ich - uns allen Spaß macht.


Dem Verfasser des Aphorismus stimme ich ja nicht wirklich zu, denn er hat vergessen, dass der Anblick von Lilien und Pfauen FREUDE bereiten kann und ist das nicht nützlich für unser Wohlbefinden?

Mittwoch, 23. November 2016

(Ver)-Wandlung einer Kirche...

... welche in den Jahren 1616/1627 erbaut, im 18. Jahrhundert barockisiert wurde und 1876 den Stil der Neorenaissance erhielt.

 Foto Copyright: Andi oisn

In den letzten Jahren wurden immer wieder zeitgenössische Künstler eingeladen und sukkzessive erfolgte eine Umgestaltung der Außenansicht, aber auch des Kirchenraumes. In dieser Form, ist es die einzige Kirche in unserer Stadt, die eine derartige Umgestaltung erfahren hat und die Meinungen dazu, sind wahrlich sehr kontroversiell.


Kirchenfenster einmal anders
Die Säulen im Innenraum wurden mit Spiegelstücken ummantelt