Sonntag, 30. April 2017

TOR in die neue WOCHE

Das Liebfrauenmünster zu Straßburg ist ein römisch-katholisches Gotteshaus und gehört zu den bedeutendsten Kathedralen der europäischen Architekturgeschichte sowie zu den größten Sandsteinbauten der Welt.
(Quelle:  Wikipedia)


Mit *N*O*V*A*s Projekt schlendern wir jeden Sonntag, durch ein interessantes Tor (Türe oder Öffnung) in die neue Woche.



Ein Besuch bei ihr lohnt sich auf jeden Fall.

Samstag, 29. April 2017

ZITAT im BILD

Die Geschwindigkeit, die von einer Woche zur anderen und damit zu *N*O*V*A*s Projekt ZIB einhergeht ist ja beachtlich, aber das Laufvermögen der  abgebildeten Geparde aus dem Tierpark Herberstein, würde uns dann doch atemlos machen. ;-)

Ein Besuch bei Nova lohnt sich  --->  da gibts immer tolle Beiträge.

Donnerstag, 27. April 2017

Der Dichter der Sehnsucht

Rainer Maria Rilke - er ist  der Dichter der Sehnsucht. Er spricht ja unsere geheimsten Wünsche an. Er weiß den verborgenen Geheimnissen des Lebens Sprache zu verleihen, ohne deshalb zu meinen, man könne diese Geheimnisse mit Worten und seien sie auch noch so "tief" einfangen. Rilkes Dichtung gibt ihnen zwar Gewand, belässt den Menschen aber in seiner ureigenen, inneren geistigen Freiheit.
(Quelle:lyrikrilke.de)


 


 
Zum Einschlafen zu sagen

Ich möchte jemanden einsingen,
bei jemandem sitzen und sein.
Ich möchte dich wiegen und kleinsingen
und begleiten schlafaus und schlafein.
Ich möchte der Einzige sein im Haus,
der wüßte: die Nacht war kalt.
Und möchte horchen herein und hinaus
in dich, in die Welt, in den Wald.
Die Uhren rufen sich schlagend an,
und man sieht der Zeit auf den Grund.
Und unten geht noch ein fremder Mann
und stört einen fremden Hund.
Dahinter wird Stille.
Ich habe groß die Augen auf dich gelegt;
und sie halten dich sanft und lassen dich los,
wenn ein Ding sich im Dunkel bewegt.

Poesie pur ........ schwärm'

Dienstag, 25. April 2017

Ich sehe ROT

Soooo schnell vergeht die Zeit?
Heute sehen wir bei *J*U*T*T*A* wiedereinmal ROT und das mit Vergnügen. ;-)
Ein Briefkasten in Budapest nahe der Fischerbastei
***   Der kleine Cinquecento - wir sagen auch Knutschkugel dazu - parkte in
Lido di Jesolo.

Sonntag, 23. April 2017

TOR in die neue WOCHE

Heute zeige ich bei *N*O*V*A*s Projekt
das Portal des Landeszeughauses in Graz. Für Interessierte bitte  --> hier ((KLICK )) nachlesen.

Das Gebäude wurde vor 375 Jahren erbaut, um Waffen und Zubehör zu beherbergen, welche für das Militär zur Abwehr des Osmanischen Reiches benötigt wurden. Mit seinen 32.000 Exponaten ist es die größte Rüstkammer der Welt.

Die Osmanen wurden "damals" erfolgreich abgewehrt!