Sonntag, 10. Dezember 2017

TOR in die neue WOCHE

Das heutige Tor in die neue Woche sind zuerst zwei Vorhänge, dahinter befindet sich dann das eigentliche Tor/Türe.

Im Rahmen einer Führung zum Tag der offenen Türe, befinde ich mich in der Grazer Synagoge.

Die Heilige Lade mit den Thorarollen befindet sich in einer um zwei Stufen erhöhten Lage in einer raumhohen Nische.

Für jene, die Interesse an der wechselvollen Geschichte der Grazer Synagoge haben, gibt es *HIER* wissenswertes.




Foto: Jüdische Gemeinde Graz
 
Bei unserer *N*O*V*A* werden sicher wieder einige interessante Türen, Tore oder Durchgänge zu sehen sein.
Ein Besuch lohnt sich immer!

 

Samstag, 9. Dezember 2017

ZITAT im BILD

Das "ZITAT im BILD"  Projekt von *N*O*V*A*  macht den wöchentlichen Ausflug ins WWW unabdingbar, denn wer sonst ist mit Aphorismen für jede Lebenslage derart gut ausgestattet.

**Klick auf's Bild = größer sehen**

In der Natur fühlen wir uns deshalb so wohl, weil sie kein Urteil über uns hat.
© Friedrich Nietzsche

Weitere interessante Bilder mit ergänzenden Zitaten hat NOVA im Angebot ;-)



Könnte doch etwas Wahres dran sein!

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Mein literarischer Adventkalender sagt heute .....

Es gibt so wunderweiße Nächte
drin alle Dinge Silber sind.
Da schimmert mancher Stern so lind,
als ob er fromme Hirten brächte
zu einem neuen Jesuskind.

Weit wie mit dichtem Diamantenstaube
bestreut erscheinen Flur und Flut
und in die Herzen, traumgemut,
steigt ein kapellenloser Glaube
der leise seine Wunder tut.

(c) Rainer Maria Rilke


                   Klick = größer sehen







Eine liebe Bloggerfreundin hat mich mit diesem zauberhaften Kalender beglückt - im wahrsten Sinne des Wortes. Ich finde ihn so lieb in seiner Ausführung und vor allem auch, dass es für jeden Tag ein spezielles Gedicht gibt.
Vom Herrn Geheimrat bis zu Rilke und Heine, aber auch Ringelnatz oder Busch sind an den 24 Tagen bis zum Fest, mit ihren Werken vertreten.

Dienstag, 5. Dezember 2017

Das Glockenturmprojekt

Auch das Glockenturmprojekt von *N*O*V*A* ist für mich zum Dauerbrenner geworden und könnte ruhig alle zwei Wochen stattfinden *gg*

Heute gibt's keine Kirche, sondern *nur* einen echten Glockenturm, der sich auf dem Grazer Schloßberg befindet .



Das Bauwerk ist ein im Auftrag von Erzherzog Karl II. 1588 erbauter 34 Meter hoher achteckiger Glockenturm, der die bekannte „Liesl“ beherbergt.

Sie ist die drittgrößte Glocke der Steiermark und läutet täglich um 7, 12 und 19 Uhr mit 101 Schlägen.
Wieso 101 Schläge? Die Glocke im Turm ist  (lt. Legende) aus 101 Kanonenkugeln der Türken gegossen worden.
Die Liesl blieb neben dem Uhrturm vor der Zerstörung der Franzosen (1809) verschont.

Sonntag, 3. Dezember 2017

TOR in die neue WOCHE

Um für *N*O*V*A*s Projekt durch ein "neues" Tor gehen zu können, bin ich heute wieder in der schönen obersteirischen Stadt Murau virtuell unterwegs.

Das "Friesacher Tor" ist eines von ehemals 9 Stadttoren der Stadtmauer und das vorletzte erhalten gebliebene.
Im turmartigen Aufbau ist das Vereinslokal der Murauer Bürgergarde und das zu Hause des *Samson*.

Aber, das ist wieder eine andere Geschichte ;-))